Viernheims WASCHBRETT-BRUMM

Es gibt mehr tieffrequenten Schall bedingt durch grössere Maschinen (Flugzeugen, Autos und Schiffe) sowie durch Zunahme in Siedlungsnähe sowie Schallschutzmassnahmen und Schalldämmung, welche die Bandbreite im 'unhörbaren' Bereich akzentualisieren.
obod0002
Beiträge: 1336
Registriert: 29.11.2010
Kontaktdaten:

Re: Viernheims WASCHBRETT-BRUMM

Beitragvon obod0002 » 18.06.2011

Interessant an der schnellen Aufnahmeeinstellung finde ich auch daß mein Netbook viel schneller mit der Aufzeichnung beginnt (oder liegt es doch daran daß jetzt auch hier eine SSD drin werkelt)?

Wie könnte ich die obige Frequenzlinie für andere Zwecke wieder einschränken? Also z.B. wieder auf 0 bis 90hz? Links neben der Frequenz im Reiter "Freq" steht ja scheinbar die Frequenzbreite für die Spalten weiter unten. Danke

obod0002
Beiträge: 1336
Registriert: 29.11.2010
Kontaktdaten:

Re: Viernheims WASCHBRETT-BRUMM

Beitragvon obod0002 » 18.06.2011

ich hab' die Außenaufnahmen von gestern abend nochmal mit einem empfindlicheren Mikro wiederholt:
y56l_20110618_1049.jpg

ich denke diese Aufnahme hier ist deutlich besser.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

yewie56
Beiträge: 1537
Registriert: 11.10.2010
userprofil: Viernheim / Südhessen / Deutschland
Ing. Elektrotechnik / Informatik
Kontaktdaten:

Re: Viernheims WASCHBRETT-BRUMM

Beitragvon yewie56 » 18.06.2011

Interessant an der schnellen Aufnahmeeinstellung finde ich auch daß mein Netbook viel schneller mit der Aufzeichnung beginnt (oder liegt es doch daran daß jetzt auch hier eine SSD drin werkelt)?


Das wird wohl auch am Setup liegen...


a) Dein Problem des Frequenzbereiches: SpectrumLab veräppelt mich da auch immer wieder. Ich wurschtel es zwar irgendwie hin, aber richtig verstanden habe ich dies auch so nicht. Immerhin, in der obigen Kurve ist hellgrau hinterlegt (schwer erkennbar), was als FFT-Range hergenommen wird. Ich versuche es rauszufinden ...

b) Bei Dir waschbrettelt es zwar nicht so häufig, aber die letzte Aufnahme zeigt es doch recht gut.

obod0002
Beiträge: 1336
Registriert: 29.11.2010
Kontaktdaten:

Re: Viernheims WASCHBRETT-BRUMM

Beitragvon obod0002 » 18.06.2011

es windet heute bei uns aber auch etwas und der Wind kommt aus Richtung Bundesstraße.

obod0002
Beiträge: 1336
Registriert: 29.11.2010
Kontaktdaten:

Re: Viernheims WASCHBRETT-BRUMM

Beitragvon obod0002 » 19.06.2011

ich hab' nochmal yewies Setup ausprobiert:

Außenaufnahme, rechte 6 Spalten auf der Fensterbank unter halb Erdniveau, bei den linken 6 Spalten habe ich das Mikro in meine Plastikkiste gestellt die mit Dämmwolle gefüllt ist:
vgl_y56l_kesz_aussen_li6spmitdaemmung_20110619_2319.jpg

Die Kiste dämmt ganz schön ab ca. 150/200hz. Aber trotz eines vorhandenen Brumms kkann ich keine Peaks bei 1kHz oder andere Auffälligkeiten erkennen.
Vielleicht kann ich's auch einfach nur nicht richtig lesen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

yewie56
Beiträge: 1537
Registriert: 11.10.2010
userprofil: Viernheim / Südhessen / Deutschland
Ing. Elektrotechnik / Informatik
Kontaktdaten:

Re: Viernheims WASCHBRETT-BRUMM

Beitragvon yewie56 » 20.06.2011

Ja, die Kiste dämpft genau richtig. (Wind und co) Und nicht zuviel in den uns interessierenden Lagen. Wie eben auch mein Messeimer.

Irgendwie hast Du die Kontrasteinstellung aber immer noch nicht drauf.
Der untere Bereich ist jedenfalls übersättigt und nicht durchgezeichnet. ja ich weiß es ja, nicht ganz einfach ...

obod0002
Beiträge: 1336
Registriert: 29.11.2010
Kontaktdaten:

Re: Viernheims WASCHBRETT-BRUMM

Beitragvon obod0002 » 08.10.2015

Hallo yewie,
kannst Du bitte mal erklären wie man seine Aufzeichnugen schneller macht?
Options->Audio Settings->Spectrum(1) und dort "Waterfall Scroll Interval" sind's ja nicht (nur).

Event. hilft's ja schon wenn ich meine Standardmessungen mal schneller laufen lasse um einen Eindruck zu bekommen ob da irgendwelche Peaks im Bildschirm erscheinen wenn ich den Brumm grad' lauter höre.
Akteull habe ich den Wasserfall immer noch horizontal und mit 200msec eingestellt.
FFT Decimate steht auf 8 und Input Size auf 16384. Samplerate auf 11025Hz.
Lieben Dank


Zuletzt als neu markiert von yewie56 am 08.10.2015.