Erntemaschinen

Es gibt mehr tieffrequenten Schall bedingt durch grössere Maschinen (Flugzeugen, Autos und Schiffe) sowie durch Zunahme in Siedlungsnähe sowie Schallschutzmassnahmen und Schalldämmung, welche die Bandbreite im 'unhörbaren' Bereich akzentualisieren.
hifi
Beiträge: 1057
Registriert: 15.01.2009
userprofil: dauerhaft Schlafgestörter
Kontaktdaten:

Erntemaschinen

Beitragvon hifi » 15.10.2011

yewie sei Dank! Ein Beispiel für massiven Brummton technischen Ursprung:

yewie56 hat geschrieben:Nächtliche Erntemaschinen und Ackerschlepper:

http://www.youtube.com/watch?v=-599t8gXBl0

Bitte die Erklärung "Show more" aufklappen! (Dies wird allzuleicht vergessen!)
Übrigens: Dies ging so die komplette Nacht!


Frage: Kann man die Leistung, Ein-/Ausschalten der Maschinen aus der FFT herauslesen oder macht die Distanz zum Urheber einen undefinierbaren Brei aus dem Schall? Sollte analog eine Kamera vor Ort aufgestellt werden?

yewie56
Beiträge: 1537
Registriert: 11.10.2010
userprofil: Viernheim / Südhessen / Deutschland
Ing. Elektrotechnik / Informatik
Kontaktdaten:

Re: Ernetmaschinen

Beitragvon yewie56 » 15.10.2011

Ich habe diese Erntemaschinen nur folgendermaßen identifizieren können:

Ich ließ SpectrumLab laufen. Dann machte ich mich auf die Suche. Raste mit dem Auto durch die Nacht. Hörte hier und da und fand Erntemaschinen. Dort schrieb ich mir die Start- Stopzeiten der Maschinen auf. Ich konnte dies ja vor Ort beobachten. Zu Hause zurückgekommen, verglich ich diese Zeiten mit den In SpectrumLab selbstverständlich herauslesbaren Ein-/Ausschaltzeiten (wenn so ein senkrechter Streifen beginnt und wieder aufhört).
Es war die gleiche Zeitsignatur. Nur deshalb kann ich behaupten, dass dies aus 8 Kilometer Entfernung kam.

Im Übrigen ist jetzt schon seit 6 Tagen "Erntekrieg".

Mit nur geringen Pausen. Tag und Nacht!

yewie56
Beiträge: 1537
Registriert: 11.10.2010
userprofil: Viernheim / Südhessen / Deutschland
Ing. Elektrotechnik / Informatik
Kontaktdaten:

Re: Ernetmaschinen

Beitragvon yewie56 » 15.10.2011

Sollte analog eine Kamera vor Ort aufgestellt werden?


Bei uns in der Gegend müsste ich zur Zeit FÜNFZIG KAMERAS aufstellen.

obod0002
Beiträge: 1336
Registriert: 29.11.2010
Kontaktdaten:

Re: Ernetmaschinen

Beitragvon obod0002 » 15.10.2011

Es war die gleiche Zeitsignatur. Nur deshalb kann ich behaupten, dass dies aus 8 Kilometer Entfernung kam.

mit Deinem Wagen hast Die Signatur aber nicht geschaffen ;-)

Schon erschreckend wenn Theorie und Praxis in diesem Punkt übereinstimmen (=tiefe Frequenzen tragen weit).

yewie56
Beiträge: 1537
Registriert: 11.10.2010
userprofil: Viernheim / Südhessen / Deutschland
Ing. Elektrotechnik / Informatik
Kontaktdaten:

Re: Ernetmaschinen

Beitragvon yewie56 » 15.10.2011

Naja, als ich die Zeiten nahm, stand mein Auto still und war aus.

yewie56
Beiträge: 1537
Registriert: 11.10.2010
userprofil: Viernheim / Südhessen / Deutschland
Ing. Elektrotechnik / Informatik
Kontaktdaten:

Re: Ernetmaschinen

Beitragvon yewie56 » 08.10.2015

Der Tippfehler im Titel sollte vielleicht doch korrigiert werden ...


Zuletzt als neu markiert von yewie56 am 08.10.2015.