Brumm-"wetterlage" - Versuch einer Vorhersage

Es gibt mehr tieffrequenten Schall bedingt durch grössere Maschinen (Flugzeugen, Autos und Schiffe) sowie durch Zunahme in Siedlungsnähe sowie Schallschutzmassnahmen und Schalldämmung, welche die Bandbreite im 'unhörbaren' Bereich akzentualisieren.
yewie56
Beiträge: 1537
Registriert: 11.10.2010
userprofil: Viernheim / Südhessen / Deutschland
Ing. Elektrotechnik / Informatik
Kontaktdaten:

Brumm-"wetterlage" - Versuch einer Vorhersage

Beitragvon yewie56 » 29.12.2011

Dies ist der Versuch einer Vorhersage:

T-Raetsel.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

obod0002
Beiträge: 1336
Registriert: 29.11.2010
Kontaktdaten:

Re: Brumm-"wetterlage" - Versuch einer Vorhersage

Beitragvon obod0002 » 29.12.2011

welches wären für Dich Deine Schwellenwerte bei denen Du den Brumm nicht hörst?

yewie56
Beiträge: 1537
Registriert: 11.10.2010
userprofil: Viernheim / Südhessen / Deutschland
Ing. Elektrotechnik / Informatik
Kontaktdaten:

Re: Brumm-"wetterlage" - Versuch einer Vorhersage

Beitragvon yewie56 » 29.12.2011

Es geht im Diagramm um einen Trend.
Und um die Spitze zu Spitzen Werte.

Dieses Diagramm zeigt auch keine Dezibel, sondern Relativ-Trends
von ...

Ja, was denn eigentlich?

(ich habe dieses Diagramm nicht selbst erstellt, es ist offiziell zu haben und wird täglich aktualisiert.

Optimal wäre eine Spitze zu Spitzen Wert von NULL.

obod0002
Beiträge: 1336
Registriert: 29.11.2010
Kontaktdaten:

Re: Brumm-"wetterlage" - Versuch einer Vorhersage

Beitragvon obod0002 » 30.12.2011

wie war Deine Prognose z.B. für heute früh für Dich selbst?

yewie56
Beiträge: 1537
Registriert: 11.10.2010
userprofil: Viernheim / Südhessen / Deutschland
Ing. Elektrotechnik / Informatik
Kontaktdaten:

Re: Brumm-"wetterlage" - Versuch einer Vorhersage

Beitragvon yewie56 » 30.12.2011

Es wird weniger gegenüber gestern

Und: Es IST heute weniger Brumm gegenüber gestern.

RELATIV!

Es gibt noch keine "Brumm-Einheit"

Heute Subjektiv eine 2-2,5

obod0002
Beiträge: 1336
Registriert: 29.11.2010
Kontaktdaten:

Re: Brumm-"wetterlage" - Versuch einer Vorhersage

Beitragvon obod0002 » 31.12.2011

Deiner Grafik oben folgend hieße das wir haben 4 Tage relative Ruhe.

obod0002
Beiträge: 1336
Registriert: 29.11.2010
Kontaktdaten:

Re: Brumm-"wetterlage" - Versuch einer Vorhersage

Beitragvon obod0002 » 31.12.2011

Deiner Grafik oben folgend hieße das wir haben 4 Tage relative Ruhe.
Grmpf, dieser Zurück-Button bei meinem Win7 Netbook mit anschließendem Reload führt mal wieder zu doppelten Einträgen.

Dieter
Beiträge: 26
Registriert: 20.02.2010
Kontaktdaten:

Re: Brumm-"wetterlage" - Versuch einer Vorhersage

Beitragvon Dieter » 31.12.2011

obod0002 hat geschrieben:Deiner Grafik oben folgend hieße das wir haben 4 Tage relative Ruhe.

Nicht "wir" sondern nur yewie hat Ruhe. Im Allgemeinen findet bei jedem von uns ein anderes BT-"Wetter" statt.

obod0002
Beiträge: 1336
Registriert: 29.11.2010
Kontaktdaten:

Re: Brumm-"wetterlage" - Versuch einer Vorhersage

Beitragvon obod0002 » 31.12.2011

das heißt für Dich, Dieter, ist es heute nicht ruhiger als bspw. vor 2-3 Tagen?

yewie56
Beiträge: 1537
Registriert: 11.10.2010
userprofil: Viernheim / Südhessen / Deutschland
Ing. Elektrotechnik / Informatik
Kontaktdaten:

Re: Brumm-"wetterlage" - Versuch einer Vorhersage

Beitragvon yewie56 » 31.12.2011

Seid so nett, und beachtet einmal, dass in der Kurve je Tag einige Spitzenwerte und einige Minimalwerte aufgetragen sind.

Der Hub zwischen diesen Minimal- und Maximalwerten je Tag gibt so etwas wie die mittlere Brummintensität an.

Sagen wir mal. könnte ...

Übrigens hat mich noch keiner gefragt, was das für eine, offiziell täglich erstellte, Kurve ist.

Nein, es ist nicht nur MEINE Kurve.
Es könnte durchaus auch Deine Kurve sein, Dieter ...