Das LfU untersuchte an ausgewählten Orten die auftretenden Schallpegel. Die Ergebnisse von Messungen an Brückenfugen, Windkraftanlagen und Strassen mit offenporigem Asphalt können hier eingesehen und herunter geladen werden.

Tätigkeit, Tageszeit und Umgebung spielen eine wichtige Rolle ob Lärm im Tieftonbereich (kurz LFN) eine unangenehme Begleiterscheinung oder eine dramatische Belastung darstellt. LFN vermindert das Wohlbefinden selbst dann, wenn er nicht bewusst wahrgenommen wird. Es ist darum angezeigt, dass genau so wie im Umgang mit Giftmüll oder radioktivem Material auch bei Lärmemissionen präventiv Massnahmen zum Schutze der Wohnbevölkerung ergriffen wird.

yewie56
Beiträge: 1537
Registriert: 11.10.2010
userprofil: Viernheim / Südhessen / Deutschland
Ing. Elektrotechnik / Informatik
Kontaktdaten:

Re: Das LfU untersuchte an ausgewählten Orten die auftretenden Schallpegel. Die Ergebnisse von Messungen an Brückenfugen, Windkraftanlagen und Strassen mit offenporigem Asphalt können hier eingesehen und herunter geladen werden.

Beitragvon yewie56 » 08.10.2015

Beitrag von mir selbst wegen leichtem Unfug zurückgezogen. Dein Link hast Du ja korrigiert ...


Zuletzt als neu markiert von yewie56 am 08.10.2015.